Kinderschutz – Anwalt für die Rechte von Kindern und Jugendlichen

Im schweizerischen Rechtssystem insbesondere in Straf-, Zivil- und in Verwaltungsverfahren werden Kinder weder vollumfänglich angehört noch können sie immer ihre Meinung kundtun. Die Meinungsäußerungsrechte der Kinder sind im Rechtssystem der Schweiz leider noch lückenhaft.

Jedes Kind sollte, gemäß der UNO-Kindesrechtskonvention, das Recht haben in eigener Sache angehört zu werden. In Angelegenheiten, die das Kind betreffen, sollte die Meinungsäusserungsfreiheit von Kindern stärker berücksichtigt werden. Ein Experte für Kinderrechte oder ein Kinderanwalt kann wertvolle Unterstützung bieten und helfen bei Rechtsfragen, welche Kinder betreffen, Einfluss zu nehmen, so dass Kinder mitentscheiden können.

Mit anwaltlicher Hilfe eines Kinderrechtsexperten sollte erörtert werden, ob in einem Gerichts- oder Verwaltungsverfahren das Kind ein Recht auf Anhörung hat. Innerhalb von Familien, im Kindergarten, in der Schule oder auf Gemeindeämtern besteht oftmals ein Anhörung- oder Mitspracherecht.

Besonders schwierig ist die rechtliche Situation von unbegleiteten Kindern im Ausländerrecht beziehungsweise im Asylverfahren. Minderjährige ohne Begleitung der Eltern haben keine besonderen Mitentscheidungsrechte. Heikel ist die Situation von unbegleiteten Jugendlichen oder Kindern, welchen die Zwangsausschaffung oder die Ausweisung aus der Schweiz droht.

Ein Kinderanwalt sollte die Interessen von Kindern schützen. Im Zentrum steht stets das Kindswohl. In manchen Fällen gibt es Interessenkonflikte zwischen dem Kind und den Eltern. Es kann auch sein, dass ein Interessenkonflikt zwischen Sorge- oder Obhutsberechtigten, anderen beteiligten Familienmitgliedern oder zwischem dem Kind und den zuständigen Behörde auftreten. In diesem Fall ist die Unterstützung eines Kinderanwaltes zwingend notwendig. Minderjährige haben so die Möglichkeit ihr Recht geltend zu machen, sich in eigenem Namen für ihr Kindeswohl einzusetzen und sich von einem Rechtsbeistand vertreten zu lassen.

Ein Rechtsanwalt für Kinderrecht richtet sein Gesuch um unentgeltlichen Rechtsbeistand für das Kind an die zuständige Amtsstelle oder das zuständige Gericht beziehungsweise Familiengericht.

Weitere Informationen